Raub

Kleve: Räuber entreißt Frau auf Friedhof ihr Handy

Der Klever Friedhof.

Der Klever Friedhof.

Foto: NRZ

Kleve.  Ein Unbekannter entriss einer 62-jährigen Frau aus Wesel auf dem Klever Friedhof ihr Handy. Der Mann flüchtete nach der Tat.

Eine 62-jährige Frau aus Wesel wurde am Sonntagnachmittag, 27. September, auf dem Klever Friedhof Opfer eines Raubes. Sie hatte auf einer Bank nahe der Welbershöhe mit ihrem Sohn telefoniert, als sie gegen 14 Uhr von einem Unbekannten nach der Uhrzeit gefragt wurde. Unvermittelt entriss der Verdächtige der Frau ihr Handy der Marke Motorola und flüchtete auf die Welbershöhe.

Zeugen beobachteten die Tat und verfolgten den Räuber über die Welbershöhe, die Blumenstraße sowie die Stadionstraße. An einer mit Pollern abgegrenzten Stelle des Fußwegs verlor sich jedoch dessen Spur in Richtung Merowinger Straße.

So wird der Verdächtige beschrieben

Der Mann wird als circa 30 Jahre und 1,80 Meter groß beschrieben. Er hatte kurzes dunkles Haar. Bekleidet war er mit einer schwarzen Adidas-Trainingshose sowie einer schwarzen Jacke. Der Verdächtige hatte eine schwarze Umhängetasche bei sich und verwendete eine hellblaue Mund-Nase-Bedeckung als Maskierung.

Die Kripo Kleve, Telefon 02821/5040, sucht nun weitere Zeugen, die den Verdächtigen bei seiner Flucht beobachtet haben.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben