Polizei

Kleve: Scheiben eingeworfen – Staatsschutz ermittelt

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Kleve.  Unbekannte warfen Scheiben an der Kreisverwaltung in Kleve ein.

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch, 8. Juli, mehrere Fenster der Kreisverwaltung in Kleve beschädigt. Hierbei wurde jeweils die äußere Scheibe der Doppelverglasung durchschlagen. Der polizeiliche Staatsschutz beim Polizeipräsidium Krefeld hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise bitte an die Kripo Kleve, Telefon 02821-5040 bzw. die Kripo in Krefeld, 02151-6340.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben