Brückenüberprüfung

Kleve: Unterführung an Oberstraße wird kurzfristig gesperrt

Die Unterführung der ehemaligen Bahntrasse an der Oberstraße in Griethausen wird kurzfristig gesperrt.

Die Unterführung der ehemaligen Bahntrasse an der Oberstraße in Griethausen wird kurzfristig gesperrt.

Foto: Andreas Gebbink

Kleve-Griethausen.  Wegen einer Brückenüberprüfung ist die Unterführung an der Oberstraße in Griethausen am 19. September dicht. Wie lange die Sperrung dauern soll.

Im Rahmen einer notwendigen Hauptbrückenprüfung muss die Unterführung der ehemaligen Bahntrasse an der Oberstraße in Griethausen am Dienstag, 19. September, kurzfristig gesperrt werden. Das teilte die Stadt Kleve am Montag mit.

Durchgangsverkehr wird umgeleitet

Die Sperrung beschränke sich auf ungefähr fünf Stunden von 9 bis 14 Uhr. Für die Zeit der Sperrung wird der Durchgangsverkehr großräumig umgeleitet. Unmittelbar nach dem Abschluss der Überprüfung werde die Oberstraße wieder für den Straßenverkehr freigegeben, kündigte die Stadtverwaltung an.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kleve und Umland