Karneval

Kreis Kleve: Auf diese Züge können sich die Narren freuen

De Papenbekers aus den Niederlanden fuhren 2019 mit einem spektakulären Wagen beim Rosenmontagszug in Goch mit.

De Papenbekers aus den Niederlanden fuhren 2019 mit einem spektakulären Wagen beim Rosenmontagszug in Goch mit.

Foto: Niklas Preuten

Kreis Kleve.  Der Karneval steuert im Kreis Kleve auf seine Höhepunkte zu. Wir geben eine Übersicht über die Züge zwischen Kranenburg und Weeze.

Ausgelassene Stimmung in vollen Sälen und gefeierte Einlagen auf den Bühnen: Der Sitzungskarneval im Kreis Kleve ist in seiner heißen Phase. Die Narren schunkeln sich ein für die Höhepunkte der fünften Jahreszeit, die ab Altweiberdonnerstag, 20. Februar, beginnen. Wir geben eine Übersicht, wo, wann und wie in diesem Jahr der Straßenkarneval auf der linken Rheinseite zwischen Kranenburg und Weeze gefeiert wird.

GOCH

„Nicht ohne Stolz sprechen die Gocher davon, einen der schönsten Rosenmontagszüge am unteren Niederrhein präsentieren zu können“, stellt das Festkomitee Gocher Karneval (RZK) fest. Am 24. Februar wird der Zug wieder Tausende Teilnehmer und Zuschauer in die Innenstadt locken. Der Lindwurm setzt sich um 14.11 Uhr in Bewegung.

Bereits ab 12.30 Uhr stellen sich die Gruppen an der Ecke Mühlenstraße/Adolph-Kolping-Straße auf. Von dort geht es um den Markt, am Rathaus vorbei und zum Kreisverkehr am Bahnhof. Dort wendet der Zug, der schließlich in der Voßstraße am Poorte Jäntje endet. RZK-Ansprechpartner für den Rosenmontagszug ist Andreas Strötges (rosenmontagszug@rzk-goch.de).

KLEVE

Der Klever Rosenmontagszug ist am 24. Februar wie gewohnt von Kellen bis Materborn unterwegs. Er setzt sich bereits um 12.11 Uhr an der Emmericher Straße in Bewegung und zieht anschließend durch die Innenstadt bis zur Hoffmannallee. Weitere Infos gibt’s auf der Internetseite des Klever Rosenmontags-Komitee.

KEPPELN

Der Höhepunkt der Karnevalssession in Uedem ist der Rosenmontagszug in Keppeln, der in diesem Jahr am 24. Februar erstmals erst um 11.11 Uhr startet. „Dazu hatten sich die Organisatoren nach der positiven Erfahrung im vergangenen Jahr entschlossen, als der Zug wetterbedingt später starten musste“, so die veranstaltende Karnevalsgesellschaft Queekespiere.

Von der veränderten Startzeit abgesehen, bleibt in Keppeln vieles bekannt. Wie üblich werden die mehr als 40 Zugnummern zweimal durch den Ortskern ziehen. Los geht es auf der Rickenstraße, dann weiter über Am Rickenhof zur Dorfstraße in Richtung Reithalle Thoenes. Dort dreht der Zug und zieht über die Dorfstraße zurück zur Dorfschule. Nach dem Zug wird auf dem Platz vor der Dorfschule und in der Bürgerbegegnungsstätte gefeiert.

KRANENBURG

Die Kranenburger Karnevalisten freuen sich auf den Frühschoppenzug am Sonntag, 23. Februar, ab 11.11 Uhr mit Besuchern aus der Gemeinde, dem Umland und den Niederlanden. Wer am Zug teilnehmen möchte, meldet sich noch bis Freitag, 14. Februar, an: Telefon 02826/221530 oder per E-Mail an zugkomitee@krunekroane.de.

Zusammen mit der Gemeinde Kranenburg und der Kreispolizeibehörde Kleve setzt die Karnevalsgesellschaft Krunekroane auch diesmal auf die im vergangenen Jahr erfolgreich ins Leben gerufene Initiative „Jeck und sicher“. Dabei werden alle Besucher aufgefordert, ohne Glasflaschen zum Frühschoppenzug nach Kranenburg zu kommen. Dazu ist auch eine ordnungsbehördliche Anordnung erlassen worden. Der Kranenburger Zug ist Anziehungspunkt der Jugend aus dem ganzen Kreis Kleve.

BEDBURG-HAU

Ebenfalls am Sonntag, 23. Februar, startet um 13.11 Uhr der Bedburg-Hauer Tulpensonntagszug, dessen Teilnehmer sich auf der Alten Landstraße aufstellen. Über die Peter-Eich-Straße, Klinik/Hauptweg, Uedemerstraße, Rosendaler Weg, Bedburger Weg, An der Molkerei geht’s bis zur B 57. Die vor allem bei Familien beliebte Veranstaltung wird organisiert vom Bedburg-Hauer Tulpensonntagskomitee.

KALKAR

Bereits am Altweiberdonnerstag, 20. Februar, feiern die Kalkarer Jecken bei ihrem Karnevalszug. Ab 14.11 Uhr ziehen sie durch den historischen Stadtkern.

WEEZE

Drei Karnevalsumzüge richten sich zudem speziell an Kinder: Der Gemeindejugendring Weeze organisiert am Samstag, 22. Februar, seinen Kinderkarnevalszug, der um 14.11 Uhr am Auf dem Freitag/Kevelaerer Straße beginnt.

APPELDORN

In Kalkar-Appeldorn haben nun ortsansässige Vereine die Aufgaben des aufgelösten Kinderkarnevalskomitees übernommen. Die Planung und Organisation des Veilchendienstagsumzugs am 25. Februar ab 10.30 Uhr mit anschließender Schulhofparty liegt in den Händen der Freiwilligen Feuerwehr Appeldorn. Das Kinderprinzenpaar der Heinrich-Eger-Grundschule wird von der Tanzgarde der DJK Appeldorn betreut.

UEDEM

Die KKG Fidelitas veranstaltet den Kinderkarnevalsumzug der Kindergärten und Grundschulen in Uedem am Dienstag, 25. Februar, ab 10.11 Uhr. Anschließend findet eine Kinderkarnevalssitzung im Bürgerhaus statt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben