Stichwahl

Kreis Kleve: Infos zur Stichwahl von Gorißen und Driessen

Gesucht wird der neue Chef im Klever Kreishaus.

Gesucht wird der neue Chef im Klever Kreishaus.

Foto: Astrid Hoyer-Holderberg

Kreis Kleve.  Wer wird Landrat im Kreis Kleve? Die Bürger haben am 27. September die Wahl zwischen Silke Gorißen und Peter Driessen.

Die Stichwahl am Sonntag, 27. September, wird für den Kreis Kleve ein Novum bringen – so oder so: Entweder wird Silke Gorißen (CDU) erste Landrätin im Kreis Kleve, oder aber es wird mit dem parteilosen Peter Driessen erstmals ein Landrat ohne CDU-Parteibuch Chef der Kreisverwaltung.

Wie lief der erste Wahlgang ab?

Silke Gorißen ging als eindeutige Siegerin aus der ersten Runde hervor. Mit 48,68 Prozent der Stimmen hätte sie es fast direkt ins Amt der Landrätin geschafft. Peter Driessen, der als parteiloser Kandidat von SPD, Grünen, FDP und Vereinigter Wählergemeinschaft unterstützt wird, holte lediglich 24,00 Prozent und setzte sich nur knapp gegen Guido Winkmann (parteilos/23,09 Prozent) im Rennen um den zweiten Platz für die Stichwahl durch. Friedrich Ernst Eitzert (AfD) landete abgeschlagen mit 4,23 Prozent auf dem vierten Rang. Bei der Wahl zum Kreistag holte die CDU 44,10 Prozent. SPD (19,61 Prozent) und Grüne (19,58 Prozent) lagen fast gleich auf.

Hier finden Sie die Ergebnisse:

Wie läuft die Stichwahl ab?

Die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Kleve haben die Wahl zwischen Silke Gorißen und Peter Driessen. Wer am Sonntag, 27. September, verhindert ist und seine Stimme nicht im Wahllokal zwischen 8 und 18 Uhr abgeben kann, für den ist die Briefwahl das Richtige.

Briefwahlanträge können noch bis Freitag, 25. September, gestellt werden. Die genauen Regelungen dazu gibt’s bei den 16 Städten und Kommunen im Kreis Kleve. Für alle gilt: Spätestens bis Sonntag, 27. September, 16 Uhr, muss der Wahlbrief im Wahlamt der jeweiligen Kommune vorliegen, damit die Stimme zählt.

Hier gibt es weitere Infos rund um die Stichwahl und die Wahl im Kreis Kleve:

- Im Klever Kreistag wird es deutlich spannender

- Kreis Kleve: Ein überraschender Wahlsieg für Silke Gorißen

- Kreis Kleve: Wie begegnen wir dem Klimawandel?

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben