Polizeibericht

Kreis Kleve: Polizei nimmt mutmaßliche Drogenhändler fest

Die Polizei hat bei dem Weezer Duo auch Marihuana sichergestellt.

Die Polizei hat bei dem Weezer Duo auch Marihuana sichergestellt.

Foto: William Archie, Detroit Free Pre / dpa

Weeze/Goch/Uedem/Yssselsteyn.  Nach Ermittlung der Kreis Klever Polizei nimmt niederländische Polizei zwei Weezer fest, die in Goch und Uedem mit Drogen gehandelt haben sollen.

Nach intensiven Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizei des Kreises Kleve konnten am Dienstag gegen 10.45 Uhr auf einem Campingplatz in Ysselsteyn (NL) zwei Beschuldigte festgenommen werden, die mit EU-Haftbefehlen gesucht wurden.

Es handelt sich um eine 23-jährige Frau und einen 26-jährigen Mann aus Weeze, die nach hiesigen Ermittlungsergebnissen seit 2020 mit Drogen handelten und Abnehmer im Bereich Goch und Uedem mit illegalen Drogen versorgten.

Aggressive Kampfhunde im Wohnwagen

Das Festnahme-Team der niederländischen Polizei stellte neben zwei aggressiven Kampfhunden im Wohnwagen der beiden Beschuldigten 750 Gramm Marihuana, 1300 Gramm Amphetamin und eine niedrige fünfstellige Bargeldsumme fest und beschlagnahmte die Drogen und das Geld. Zurzeit befinden sich die 23-Jährige und der 26-Jährige in Auslieferungshaft.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kleve und Umland

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER