Kriminalität

Mann (32) schlägt in Weeze Kiosktür mit Stein ein

In Weeze schlug ein 32-Jähriger mit einem Stein die Glasscheibe einer Kiosktür ein und stahl eine Kasse.

In Weeze schlug ein 32-Jähriger mit einem Stein die Glasscheibe einer Kiosktür ein und stahl eine Kasse.

Weeze.  Ein betrunkener Mann hat in der Nacht zu Freitag mit einem Stein die Tür eines Kiosks in Weeze eingeschlagen und eine Registrierkasse gestohlen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 32-Jähriger soll im alkoholisierten Zustand in der Nacht zu Freitag gegen 0.10 Uhr in Weeze mit einem Stein die Glasscheibe der Eingangstür eines Kiosks eingeschlagen haben, berichtet die Polizei. Der Kiosk befindet sich an der Straße Euregiopark im Gebäude einer Zeitarbeitsfirma.

Der Mann, der auch in dem Gebäudekomplex wohnt, stahl eine Registrierkasse. Ein Zeuge beobachtete ihn und informierte die Kioskbesitzerin. Diese stellte den 32-Jährigen im Beisein weiterer Bewohner in dessen Zimmer zur Rede. Der alkoholisierte Mann schlug um sich und traf dabei die Kioskinhaberin am Kopf, so die Polizei. Sie verletzte sich leicht. Damit nicht genug zog er ein Taschenmesser aus der Jacke. Die Bewohner überwältigten ihn daraufhin und hielten ihn fest, bis die Polizei kam.

Der 32-Jährige wurde vorläufig festgenommen, ein Strafverfahren eingeleitet. Zudem musste er, bevor er gehen durfte, eine Blutprobe abgeben. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik