Lebensretter

Mobile Retter Kreis Kleve brauchen jetzt Tausende Klicks

Die ehrenamtlichen Mobilen Retter im Kreis Kleve werden über die Kreisleitstelle alarmiert

Die ehrenamtlichen Mobilen Retter im Kreis Kleve werden über die Kreisleitstelle alarmiert

Foto: NRZ

Kreis Kleve.  Publikum muss online abstimmen, wer den Ehrenamtspreis bekommt – ab sofort bis zum 27. Oktober.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Mobilen Retter im Kreis Kleve sind für den Engagementpreis nominiert. Ab sofort läuft die Online-Abstimmung für den Publikumspreis. 2000 Euro würden die Mobilen Retter im Kreis Kleve erhalten, wenn sie diese Auszeichnung im Rahmen des Engagementpreises NRW entgegennehmen dürften. Dafür müssten sie allerdings aus zwölf Projekten in der Online-Abstimmung die größte Zustimmung in Form Tausender Klicks erhalten.

Die Mobilen Retter im Kreis Kleve sind alle ehrenamtlich tätig. Sie stehen bereit, wenn ein Notfall in ihrer Nähe geschieht und Erste-Hilfe geleistet werden muss. Mit Hilfe einer App werden sie informiert, eilen zum Einsatzort und helfen, Leben zu retten. Mehr als 400 Mobile Retter gibt es derzeit im Kreis Kleve. 840 Einsätze gab es bereits für sie. Die Mobilen Retter würden sich über die Auszeichnung freuen und hoffen auf eine starke Unterstützung aus der Bevölkerung. Die Online-Abstimmung ist ab sofort bis zum 27. Oktober 2019 möglich unter www.engagiert-in-nrw.de/publikumsvoting-engagementpreis-nrw-2019.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben