Polizeibericht

Nach Unfall in Kleve: Polizei sucht Fahrer eines Peugeot

Die Polizei sucht einen blauen Peugeot mit Passauer Kennzeichen.

Die Polizei sucht einen blauen Peugeot mit Passauer Kennzeichen.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Kleve.  Der unbekannte Fahrer beschädigte an der Kreuzung Römerstraße / Ringstraße die Beifahrerseite eines Sprinters. Er machte sich davon.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Donnerstag war gegen 18:30 Uhr ein 55-Jähriger in seinem Mercedes Sprinter auf der Römerstraße in Kleve unterwegs. An der Kreuzung zur Ringstraße hielt er auf der Linksabbiegerspur, um in Richtung Gruftstraße abzubiegen. Rechts neben ihm habe ein blauer Peugeot gehalten, der plötzlich zurückgesetzt sei und dabei mit seinem Außenspiegel einen Schaden an der Beifahrerseite des Mercedes verursachte.

Der Unfallfahrer war zirka 25 Jahre alt

Der Fahrer des Peugeots sei zunächst ausgestiegen. Als der 55-Jährige ihm jedoch sagte, er wolle die Polizei hinzuziehen, stieg der Unbekannte wieder ein und fuhr in Richtung Brabanterstraße davon. Der 55-Jährige beschreibt den anderen Fahrer als ca. 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß mit schlanker Figur. Er hatte dunkelbraune, kurze Haare. Auf dem Beifahrersitz des Peugeots saß noch eine Frau. Der Wagen trug ein Kennzeichen mit der Ortskennung PA für Passau. Hinweise bitte an die Polizei Kleve unter 02821 5040.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben