Polizei

Ölfilm in Kalkar: 18-Jähriger prallt mit Pkw gegen Baum

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Kalkar.

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Kalkar.

Foto: Kim Kanert / FUNKE Foto Services

Kalkar.  In Kalkar kam es am Freitag zu einem Alleinunfall eines 18-Jährigen. Ursächlich dafür war auch ein Ölfilm, dessen Verursacher wird gesucht.

Einen Alleinunfall meldet nun die Polizei des Kreises Kleve für den Bereich Kalkar. Am Freitag, 25. November, kam es hier gegen 7.50 Uhr zu einem Alleinunfall eines 18-jährigen Autofahrers. Der Mann aus Weeze befuhr mit einem schwarzen BMW Cabrio die Kalkarer Straße in Fahrtrichtung Neulouisendorfer Straße, so berichtet die Polizei.

Zwar reduzierte der Fahrer aufgrund des Kurvenbereichs seine Geschwindigkeit, doch aufgrund der witterungsbedingten Verhältnis sowie eines Ölfilms auf der Fahrbahn, rutschte der Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug weg. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen und kollidierte mit einem Baum.

18-Jähriger musste zur Beobachtung in ein Krankenhaus

Der 18-jährige Fahrzeugführer musste aufgrund seiner Verletzungen zur Beobachtung und stationären Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht werden. Die Polizei sucht unterdessen nach Zeugen, welche Informationen über den Verursacher des Ölfilms geben können. Zeugenhinweis nimmt die Polizei Kleve unter 02821/5040 entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kleve und Umland