Autofrontscheibe

Sachbeschädigung: Mann wehrt sich gegen Festnahme in Kleve

Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest.

Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest.

Foto: Michael Kleinrensing

Kleve.  Ein alkoholisierter Mann beschädigte die Frontscheibe eines geparkten Autos und wurde bei der Festnahme von der Polizei gefesselt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Samstag, 14. September, gegen 15 Uhr zwei Männer auf der Triftstraße in Kleve, von denen einer an einem geparkten Auto die Frontscheibe beschädigte. Beide Männer wurden kurze Zeit später durch eine Streifenwagenbesatzung im Rahmen der Fahndung in Tatortnähe angetroffen.

Tatverdächtiger wehrte sich gegen Festnahme

Der alkoholisierte Tatverdächtige der Sachbeschädigung, der sich bei der Tat erheblich an der Hand verletzte, wehrte sich gegen seine Festnahme und wurde gefesselt. Um weitere Straftaten zu verhindern, sei er in Gewahrsam gebracht worden, so die Polizei. Auf beide Personen wartet nun ein Strafverfahren. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben unverletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben