Stolzes Alter

Theodora Vermaasen feierte ihren 100. Geburtstag

Theodora Vermaasen wurde 100.

Theodora Vermaasen wurde 100.

Foto: KKLE

Kleve.  Die gebürtige Kalkarerin Theodora Vermaasen wurde am 3. Oktober 100 Jahre alt. Sie wohnt heute in Kleve und ist Fan von Borussia Mönchengladbach.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Theodora Vermaasen feierte am am 3. Oktober in Kleve ihren 100. Geburtstag. Als jüngstes von sechs Kindern kam Theodora Vermaasen, geborene Winnen, in Kalkar zur Welt. Ihre Lehrzeit absolvierte sie am Ort, im Gemischtwarenhandel Haurand. Beim Tanzen lernte sie ihren späteren Ehemann Alois kennen, auf der Kirmes in Huisberden. 1945 heirateten die beiden, aus beruflichen Gründen folgte ein Umzug nach Rheydt. Im Alter zog es die beiden zurück nach Kleve, in die Nähe der Familie.

Nach dem Tod ihres Mannes wurde die gemeinsame Wohnung zu groß. Theodora Vermaasens neues Zuhause wurde zuerst die St.-Antonius-Residenz und vor vier Jahren das benachbarte Seniorenzentrum Herz-Jesu-Kloster. „Hier bin ich sehr gut aufgehoben“, findet sie. Ihre Tischnachbarin an der Kaffeetafel ist Elisabeth Fonk, mit 106 Jahren Kleves älteste Bürgerin. Mit Interesse verfolgt Theodora Vermaasen das Weltgeschehen, die Ergebnisse ihres Lieblingsfußballvereins Borussia Mönchengladbach und alle Neuigkeiten rund um ihre Heimatstadt Kalkar, um Familie und Freunde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben