Lokales

Turnier „Goch ouvert“ kommt 2018 zurück

Die Goch ouvert steht vor der Wiederbelebung. Das mit 128 teilnehmenden Duos einst größte Pétanque-Turnier in NRW soll nach mehrjähriger Pause 2018 wieder im Gocher Stadtpark stattfinden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Goch ouvert steht vor der Wiederbelebung. Das mit 128 teilnehmenden Duos einst größte Pétanque-Turnier in NRW soll nach mehrjähriger Pause 2018 wieder im Gocher Stadtpark stattfinden.


„Auf anderen Boule-Turnieren haben uns viele Leute gesagt, wie schade sie es finden, dass es Goch ouvert nicht mehr gibt“, sagt Berthold Perret. Auch wegen des noch immer großen Bekanntheitsgrads der Gocher Pétanquespieler rechnet Perret bei der Neuauflage direkt wieder mit 128 teilnehmenden Duos.


Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Die Seite www.goch-ouvert.de mit allen Infos soll demnächst online gehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik