Polizeibericht

Unbekannter rammte in Goch einen Renault Scenic

Die Polizei bittet um Hinweise zum Fahrzeug und zum Fahrer.

Die Polizei bittet um Hinweise zum Fahrzeug und zum Fahrer.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Goch.  In einer Rechtskurve in Goch kam er von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen geparkten Renault Scenic: Die Polizei sucht nun den Unfallfahrer.

Die Polizei sucht nach einem Unfall in Goch den flüchtigen Verursacher. In der Nacht auf Freitag, 21. Februar, gegen 2.50 Uhr fuhr ein unbekannter Autofahrer auf der Hubert-Houben-Straße in Richtung Hülmer Straße, als er in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Dabei fuhr der Unbekannte gegen einen geparkten Renault Scenic und schob diesen circa drei bis vier Meter auf dem Parkstreifen zurück. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, verließ der Autofahrer die Unfallstelle.

Polizei: Fahrer zog sich blutende Wunde zu

Bei dem flüchtigen Auto handelt es sich laut Polizei vermutlich um einen VW Golf in grau-metallic. Der Golf stammt aus der Baureihe ab 07/2005. Durch den Unfall muss der Golf an der rechten Seite stark beschädigt worden sein. Der Fahrer soll circa 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß sein und eine schlanke Statur haben. „Es ist davon auszugehen, dass er sich bei dem Unfall eine blutende Wunde zugezogen hat“, so die Polizei. Um Hinweise zum Fahrzeug und zum Fahrer bittet die Polizei Goch unter Telefon 02823/1080.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben