Fernsehen

Versteckte Kamera neckte Menschen in Goch

Archivbild. Guido Cantz, Moderator der ARD-Show „Verstehen Sie Spaß“, ließ jetzt in Goch Filme für die Show drehen.

Archivbild. Guido Cantz, Moderator der ARD-Show „Verstehen Sie Spaß“, ließ jetzt in Goch Filme für die Show drehen.

Foto: SWR/Kimmig Entertainment

Goch.   Goch war jetzt Drehort für die ARD-Show „Verstehen Sie Spaß“. So ziemlich alle seien den Lockvögeln auf den Leim gegangen, hieß es bei der Stadt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Stadt Goch war in diesem und im vergangenen Monat an gleich mehreren Tagen Drehort für die ARD-Sendung „Verstehen Sie Spaß“. Drei Filme mit versteckter Kamera sind entstanden. Zum Beispiel auf der Susbrücke.

Die Geschichten zeigt Moderator Guido Cantz im Herbst in der Sendung. Den genauen Sendetermin gibt die Stadt Goch rechtzeitig bekannt. Man darf gespannt sein.

Das Filmteam war auf jeden Fall begeistert von den Gocher „Opfern“. So ziemlich alle sind den Lockvögeln auf den Leim gegangen und was noch viel wichtiger ist: Alle haben Spaß verstanden und freuen sich auf die Sendung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben