Verkehrsunfall

Vier Verletzte bei einem Zusammenstoß von drei Autos in Goch

In Goch gab es einen schweren Autounfall.

In Goch gab es einen schweren Autounfall.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Goch.  An der Kreuzung Motzfeldstraße/Asperberg verunglückten drei Autos. Eine 51-jährige Fahrerin erlitt einen Schock.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Dienstag fuhr gegen 12 Uhr eine 51-jährige Frau aus Goch in einem VW Tiguan aus Richtung B9 auf der Klever Straße. An der Kreuzung mit der Motzfeldstraße/Asperberg wollte sie nach links in Richtung Pfalzdorf abbiegen. Ein 59-jähriger Mann aus Kleve kam ihr, mit seiner 51-jährigen Ehefrau als Beifahrerin, in einem Audi A3 auf der Klever Straße entgegen. Die beiden Fahrzeuge stießen in der Kreuzung zusammen.

51-jährige Fahrerin erlitt einen Schock

Der Audi A3 schleuderte anschließend gegen einen Audi B8, in dem eine 55-jährige Frau aus Goch an der Kreuzung

verkehrsbedingt wartete. Der 59-jährige, seine Ehefrau sowie die 55-Jährige verletzten sich leicht. Sie wurden mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die 51-jährige VW Fahrerin erlitt einen Schock und zählt somit ebenfalls als leicht verletzt. Die drei Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Kreuzung musste zeitweise komplett gesperrt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben