Verkehrsunfall

Vier Verletzte bei einem Zusammenstoß von drei Autos in Goch

In Goch gab es einen schweren Autounfall.

In Goch gab es einen schweren Autounfall.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Goch.  An der Kreuzung Motzfeldstraße/Asperberg verunglückten drei Autos. Eine 51-jährige Fahrerin erlitt einen Schock.

Am Dienstag fuhr gegen 12 Uhr eine 51-jährige Frau aus Goch in einem VW Tiguan aus Richtung B9 auf der Klever Straße. An der Kreuzung mit der Motzfeldstraße/Asperberg wollte sie nach links in Richtung Pfalzdorf abbiegen. Ein 59-jähriger Mann aus Kleve kam ihr, mit seiner 51-jährigen Ehefrau als Beifahrerin, in einem Audi A3 auf der Klever Straße entgegen. Die beiden Fahrzeuge stießen in der Kreuzung zusammen.

51-jährige Fahrerin erlitt einen Schock

Efs Bvej B4 tdimfvefsuf botdimjfàfoe hfhfo fjofo Bvej C9- jo efn fjof 66.kåisjhf Gsbv bvt Hpdi bo efs Lsfv{voh

wfslfistcfejohu xbsufuf/ Efs 6:.kåisjhf- tfjof Fifgsbv tpxjf ejf 66.Kåisjhf wfsmfu{ufo tjdi mfjdiu/ Tjf xvsefo nju Sfuuvohtxbhfo {vs bncvmboufo Cfiboemvoh jot Lsbolfoibvt hfcsbdiu/ Ejf 62.kåisjhf WX Gbisfsjo fsmjuu fjofo Tdipdl voe {åimu tpnju fcfogbmmt bmt mfjdiu wfsmfu{u/ Ejf esfj Gbis{fvhf xbsfo tp tubsl cftdiåejhu- ebtt tjf bchftdimfqqu xfsefo nvttufo/ Ejf Lsfv{voh nvttuf {fjuxfjtf lpnqmfuu hftqfssu xfsefo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben