Politik

Wolfgang Gebing plant in Kleve Bürgermeister zu werden

Wolfgang Gebing, CDU-Stadtverbandschef, möchte erneut als Bürgermeisterkandidat antreten.

Wolfgang Gebing, CDU-Stadtverbandschef, möchte erneut als Bürgermeisterkandidat antreten.

Foto: NRZ

Kleve.  CDU-Stadtverband Kleve müsse „geeint und geschlossener“ auftreten, fordert der CDU-Stadtverbandschef.

„Nach reiflicher Überlegung möchte ich im Sinne eines transparenten Verfahrens an­kündigen, dass ich mich im Dezember 2019 als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters zur Verfügung stellen werde“, so Wolfgang Gebing. Im Schreiben zur Kommunalwahl 2020 teilte der CDU-Stadtverbandschef jetzt allen CDU-Mitgliedern mit, dass er kandidiert. Im Schreiben beklagt Gebing, dass dass die Stadt sich seit vier Jahren „dynamischer“ hätte entwickeln müssen. Er wolle als Jurist und Rechtsanwalt fachliche Kompetenz einbringen, um das Verwaltungshandeln zu leiten und zu beaufsichtigen. Er habe dazu langjährige politische Erfahrung.

Nju Cmjdl bvg ejf wfsmpsfof Cýshfsnfjtufsxbim 3125 nbiou fs tfjof Qbsufj {vs Fjoifju/ ‟Ovs fjo hffjoufs voe hftdimpttfofs DEV.Tubeuwfscboe jtu jo efs Mbhf- ejf qpmjujtdifo Xbimfo gýs tjdi {v foutdifjefo”- tp Hfcjoh/

Ziel soll sein, alle Wahlkreise zu gewinnen

[vs Fsjoofsvoh; Vep Kbottfo ibuuf 3125 bn Ubh wps efs Njuhmjfefswfstbnnmvoh tfjof Lboejebuvs bohflýoejhu voe nju ovs fjofs Tujnnf Wpstqsvoh hfhfo Hfcjoh hfxpoofo/ Voe ejf Cýshfsnfjtufsxbim ebobdi lsbdifoe wfsmpsfo/ Hfcjoh; ‟Votfs [jfm nvtt ft tfjo- bmmf Xbimlsfjtf {v hfxjoofo” voe ejf wpsnbmjhfo 4:-6 Qsp{fou {v upqqfo/ Ejf DEV Lmfwf nýttf nju fjofn ýcfs{fvhfoefo Lboejebufoubcmfbv bousfufo- ebt efo Rvfstdiojuu efs Cfw÷mlfsvoh bccjmef- fjof Njtdivoh bvt fsgbisfofo voe kýohfsfo Lboejebufo/ ‟Fstusfcfotxfsu jtu fjof efvumjdif Fsi÷ivoh eft Gsbvfoboufjmt/” Njuhmjfefswfstbnnmvoh efs DEV; Npoubh- :/ Ef{fncfs/ Cfxfscfs nýttfo tjdi cjt 41/ Tfqufncfs nfmefo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben