Unfall

Zwei entgegenkommende Autos angefahren und geflohen

T

T

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Kleve.  Polizei sucht Zeugen und den Fahrer des niederländischen Unfallfahrzeugs.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein entgegenkommendes Auto kollidierte mit einem niederländischer Autofahrer, ein zweites Fahrzeug fast auch. Der Fahrer floh aber unerkannt.

Wie die Polizei jetzt meldet, geschah das am Freitag, 6. September, gegen 19.35 Uhr. Der 45-Jährigen Emmericher Fahrerin eines schwarzen Honda kam auf ihrer Fahrbahn der Emmericher Straße plötzlich ein Pkw entgegen. Obwohl sie auswich, kam es zur Kollision. Am Honda entstand Schaden an der Heckstoßstange, das Auto war nicht mehr fahrbereit. Auch ein hinter ihr fahrender 65-Jähriger aus Mülheim musste dem entgegenkommenden Auto ausweichen. Der unbekannte Fahrer fuhr jedoch weiter.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen unter 02821 5040.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben