Feuer

Attendorn: Gartenhütte bei Brand vollständig zerstört

Durch ein Feuer ist eine Gartenhütte am Schnellenberger Weg in Attendorn zerstört worden.

Durch ein Feuer ist eine Gartenhütte am Schnellenberger Weg in Attendorn zerstört worden.

Foto: Kai Osthoff

Attendorn.  Ereignisreicher Abend für die Feuerwehr Attendorn: Erst brannte eine Gartenhütte, dann wurde ein Kellerbrand bei Muhr und Bender gemeldet.

Mit fünf Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften ist die Feuerwehr Attendorn am Dienstagabend zum Brand einer Gartenhütte in den Schnellenberger Weg in Attendorn ausgerückt. Bereits auf der Anfahrt sahen die Einsatzkräfte dunkle Rauchwolken unweit des ehemaligen Attendorner Krankenhauses. Bei Eintreffen gegen stand die etwa acht mal fünf Meter große Holzhütte im Vollbrand.

Über mehrere Seiten löschten die Brandbekämpfer das Objekt ab. Noch am Abend nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache auf. Hinweise auf Fremdverschulden konnten am Abend nicht festgestellt werden.

Als die Löscharbeiten gerade beendet waren, ging bereits der nächste Alarm bei der Feuerwehr Attendorn ein. Bei Muhr und Bender wurde ein Kellerbrand gemeldet. Dort war letztlich aber kein Einsatz der Feuerwehr notwendig.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben