Brachiale Gewalt

Lennestadt: Einbruch in Sekundarschule

Mit brachialer Gewalt gingen noch unbekannte Täter in der Sekundarschule Lennestadt in Meggen zu Werke. Die Polizei bittet um Hinweise.

Mit brachialer Gewalt gingen noch unbekannte Täter in der Sekundarschule Lennestadt in Meggen zu Werke. Die Polizei bittet um Hinweise.

Foto: Foto: imago

Meggen.  Einbruch in die Meggener Sekundarschule: Ein Tresor wurde aus der Verankerung gerissen und abtransportiert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Einen mit brachialer Gewalt verübten Einbruch in die Meggener Sekundarschule vermeldet die Polizei und bittet um Hinweise der Bevölkerung. Im Zeitraum von Mittwoch, 20. Mai, bis Samstag, 23. Mai schlugen bislang unbekannte Täter an der Sekundarschule die Scheibe einer Eingangstür ein und gelangten so in das Innere. Eine Vielzahl von Räumen wurde aufgesucht und durchwühlt.

Der im Schulbüro entdeckte Tresor wurde durch die Täter mit grober Gewalt aus der Verankerung gerissen und mit einem Fahrzeug abtransportiert. Sowohl der Gebäude- als auch der Beuteschaden liegt jeweils im vierstelligen Euro-Bereich.

Wer verdächtige Beobachtungen im Tatzeitraum gemacht hat, soll sich bei der Polizei Olpe unter 02761/9269-0 melden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben