Suche

Polizei stellt Vermisstensuche in Finnentrop vorerst ein

Die Polizei sucht in Finnentrop nach einem vermissten Mann.

Die Polizei sucht in Finnentrop nach einem vermissten Mann.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Finnentrop.  Angehörige haben den Mann aus Lennestadt als vermisst gemeldet. Sein Auto wurde im Industriegebiet Frielentrop entdeckt. Noch keine Spur.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei hat die Suche nach einem 71-jährigen Mann im Finnentroper Industriegebiet „Frielentrop“ am Freitagabend mit Einbruch der Dunkelheit vorerst abgebrochen. Das teilte die Kreisleitstelle auf Nachfrage mit. Über mehrere Stunden hatten Beamte seit dem Mittag den Vermissten vergeblich gesucht. Angehörige hatten den Senior aus Lennestadt zuvor als vermisst gemeldet. Er wurde am Donnerstag das letzte Mal gesehen.

Laut Angaben von Michael Klein, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Olpe, ist das Auto des Vermissten im Industriegebiet entdeckt worden. Die Polizei suchte seit etwa 13 Uhr am Freitagmittag mit Spürhunden, einem Hubschrauber sowie Tauchern in der Lenne nach dem Mann. Ein Suizid sei laut Angaben der Polizei nicht ausgeschlossen, so Klein. Die Suche wird am Freitag fortgesetzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben