Sitzung

Schönau: Ausgelassene Stimmung beim Altweiberkarneval

Gute Stimmung herrscht bei der Altweibersitzung des Karnevalsvereins Schönau-Altenwenden.

Gute Stimmung herrscht bei der Altweibersitzung des Karnevalsvereins Schönau-Altenwenden.

Foto: Lara Halbe

Schönau.  Bis spät in die Nacht feierten die Karnevalsfreunde auf der Altweibersitzung in Schönau. Der Sohn eines Schlagerstars sorgte für Stimmung.

Ausgelassene Stimmung herrschte auch dieses Jahr wieder bei der Altweibersitzung des Karnevalsvereins Schönau-Altenwenden. Unter dem Motto „Die erhabenste Kunst ist die, andere Menschen glücklich zu machen – lasst es uns tun!“ fanden sich Hunderte von Karnevalsfreunden im Festzelt ein, um gemeinsam zu feiern.

Neben den vereinseigenen Tanzgruppen wie den Tanzsternen, den Blauen und Roten Funken, sorgten auch Garden aus anderen Vereinen für ein buntes Bühnenprogramm. Achim Petry, Sohn von Schlagersänger Wolfgang Petry, animierte anschließend das Publikum mit bekannten Karnevalsliedern zum Mitsingen und Feiern. Die „Blauen Jungs“ sorgten mit ihrer Show „The Voice of Karneval“ für einen Wettkampf zwischen dem Prinzenpaar Bernd I. und Iris I. Jung.

Auch nach dem Bühnenprogramm wurde noch weiter gefeiert: DJ Markus Koch konnte mit aktuellen aber auch klassischen Karnevalsliedern punkten und die Stimmung unter den Jecken bis tief in die Nacht aufrecht erhalten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben