Kreis Wesel. Der Foto-Kalender für das Jahr 2024 des Nabu-Kreisverbandes Wesel ist da. Welche Motive es gibt und wo er erhältlich ist.

Der Wandkalender des Nabu-Kreisverbandes Wesel mit Hochglanzfotos der niederrheinischen Natur von Fotograf Peter Malzbender ist gute Tradition. Jetzt stellt der Nabu die Neuauflage „NiederrheinNatur 2024“ vor. „13 faszinierende Naturmotive“ werden in der Pressemitteilung angekündigt. „Jedes brillante Foto bildet ein Natur-Juwel aus unserer Region ab“, schreibt der Nabu.

Dieses Foto von Peter Malzbender zeigt einen jungen Fuchs in der Abendsonne bei Voerde.
Dieses Foto von Peter Malzbender zeigt einen jungen Fuchs in der Abendsonne bei Voerde. © NRZ

Tierfotos wechseln sich im Kalender mit Naturidyllen ab. Ein Weißstorchenpaar ist beim Nestbau zu sehen, Kopfweiden mit Schneeverwehung bei Bislich sind das Januarbild. Silberreiher auf dem gefrorenem Eis auf der Bislicher Insel bei Xanten sind ebenso zu sehen wie die sich im Winterhochwasser am Altrhein bei Rees spiegelnde Sonne. Familie Graugans watschelt am Altrhein Bienen-Praest-Dornick entlang und die „bizarre Blütenpracht der gelben Schwertlilie als Lebensquell für Insekten verwöhnt das Auge im Juni“, schreibt der Nabu weiter. Der farbenprächtige Stieglitz ist ebenso Kalendermotiv wie ein Fuchs, der bei Voerde in der abendlichen Sonne sitzt. „Auch dieses Jahr hat der Naturfotograf Peter Malzbender seine Fotos wieder kostenlos zur Verfügung gestellt“, so der Nabu. Der gesamte Reinerlös solle dieses Mal für den Neubau der Greifvogelstation eingesetzt werden, heißt es.

Der Kalender ist im örtlichen Buchhandel im Kreis Wesel für 16 Euro erhältlich. Zudem wochentags zwischen 9 und 13 Uhr in der NABU-Geschäftsstelle in Wesel, Freybergweg 9, 1. Etage. Bitte unbedingt vorher anrufen: 0281-164 77 87. Alle Verkaufsstellen gibt es ab sofort auf der NABU-Homepage: www.NABU-Wesel.de