Hamminkeln. Bei einem Dachstuhlbrand am Montagabend in Hamminkeln entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Am Montag, 4. Dezember, wurden gegen 18.45 Uhr Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zur Bislicher Straße gerufen. Der Dachstuhl eines freistehenden Mehrfamilienhauses geriet aus bisher unbekannten Gründen in Brand. Anschließend griff das Feuer auf das weitere Wohnhaus über.

Gebäude ist aktuell nicht mehr bewohnbar

Die insgesamt sechs Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten das Mehrfamilienhaus unverletzt verlassen. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. An dem Mehrfamilienhaus entstand erheblicher Sachschaden. Das Gebäude ist aktuell nicht bewohnbar. Die Bewohner des Brandortes konnten anderweitig unterkommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen