Kreis Wesel. Für 2025 gibt der Landschaftsverband Rheinland (LVR) Geld für Kulturprojekte im Rheinland. Die Anforderungen sind hoch – die Bedingungen.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) fördert Kulturprojekte, „die geeignet sind, das vorhandene kulturelle Angebot im Rheinland zu sichern, zu stützen und zu stärken“, teilt der Kreis Wesel mit. Voraussetzungen für die Kulturförderung des LVR: Die Projektinhalte beziehen sich auf das Rheinland, die Umgebung und sein Kulturgut. Veranstaltungsorte und Durchführung liegen vorrangig im Rheinland und am Niederrhein, die Projekte tragen zum Erhalt regionalspezifischer Charakteristika und Schwerpunkte bei, der kulturellen Identität.

Ferner sollen die Projekte den Informationsaustausch fördern, außerdem die Kooperation rheinischer Kultureinrichtungen und die der Kulturschaffenden untereinander sowie die spartenübergreifende Zusammenarbeit. Ausführliche Information zur regionalen Kulturförderung des Landschaftsverbandes findet man auf der Homepage des LVR. Auch das Antragsformular sowie der Leitfaden zur Antragstellung können dort herunterladen werden.

Anträge zur regionalen Kulturförderung des LVR für das Förderjahr 2025 sind nur noch digital über die Kreisverwaltung Wesel einzureichen, teilt der Kreis mit. Einsendeschluss ist Freitag, 23. Februar 2024. Weitere Informationen sind erhältlich bei Ina Tsoukalas unter der Rufnummer 0281/ 207-2217 oder per Email: marina.tsoukalas@kreis-wesel.de.