Volksfest

Wann ist Kirmes im Kreis Wesel? Das sind die Termine in 2023

| Lesedauer: 2 Minuten
Bald startet im Kreis Wesel die Kirmessaison.

Bald startet im Kreis Wesel die Kirmessaison.

Foto: Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Kreis Wesel.  Im Kreis Wesel stehen in diesem Jahr wieder viele Kirmes-Veranstaltungen an. Das sind die Termine für 2023 im Überblick.

Es dauert nicht mehr lange, dann starten im Kreis Wesel die ersten Kirmes-Veranstaltungen. Trotz schwieriger Umstände werden die Schausteller in diesem Jahr wieder auf den Volksfesten für Unterhaltung sorgen, obschon sie mit steigenden Preisen zu kämpfen haben. Wir haben herausgesucht, wo und wann in diesem Jahr Kirmes im Kreis Wesel ist. Das sind die Termine im Überblick (Angaben ohne Gewähr):

  • Wesel: Maikirmes vom 28. April bis 1. Mai, außerdem vom 4. bis zum 6. August im Rahmen der PPP-Tage. Beide Kirmessen steigen in diesem Jahr an der Rundsporthalle. Mehr zur Maikirmes in Wesel lesen Sie hier.
  • Kamp-Lintfort: Vatertagskirmes vom 18. bis zum 22. Mai, donnerstags bis montags am Prinzenplatz und in der Innenstadt.
  • Neukirchen-Vluyn: Vluyner Klompenkirmes, 2. bis 5. Juni im Ortskern von Vluyn.
  • Sonsbeck: Neu in diesem Jahr: Kirmes und Schützenfest in Sonsbeck auf dem Neutorplatz starten erstmalig am Wochenende nach Pfingsten, vom 2. bis zum 5. Juni statt wie früher Mitte Juli.
  • In der Ortschaft Hamb geht die Schützenkirmes am 26. und 27. August über die Bühne und Labbek feiert vom 11. bis zum 25. September.
  • Xanten: Fronleichnamskirmes: 8. Juni bis 12. Juni. Außerdem Kirmes in Marienbaum vom 16. bis 19. Juni.
  • Schermbeck: Kilian-Kirmes 7. bis 9. Juli in Altschermbeck, Freudenberger Straße.
  • Alpen: Veener Kirmes und Schützenfest: 26. und 27. August, Schützenplatz Wolfhagenstraße, St. Nikolaus Schützenbruderschaft Veen-Winnenthal.
  • Moers: Die große Moerser Kirmes ist für die Zeit vom 1. bis zum 5. September geplant. Die Meile erstreckt sich vom Friedrich-Ebert-Platz über die Homberger Straße und Steinstraße zum Neumarkt und zum Kastellplatz.
  • Rheinberg: Vom 8. bis zum 12. September laden die Bürgerschützen Orsoy auf den Kirmesplatz ein, Parkplatz Hafendamm/Nordwall.
  • Hamminkeln: 22. bis 25. September Kirmes Belhammi des Hamminkelner Verkehrsvereins (HVV).
  • Voerde: Die Anträge für die „Nottekirmes“ der Vereinsgemeinschaft Voerde sind bereits gestellt: Freitag, 29. September, bis Montag, 3. Oktober. Für die „Fliegenkirmes“ auf dem Dorfplatz Spellen gibt es zwar schon einen Termin – 13. bis 15. Oktober – das Format steht aber noch nicht fest. Probleme bereiten die Kosten der Stromversorgung, Veranstalter Günter Eul geht von einer abgespeckten Version aus.
  • Hünxe: Honigkirmes am 3. Wochenende im Oktober, auf der Dorstener Straße, dem Rathausvorplatz und dem Marktplatz. In Drevenack wird es in diesem Jahr keine Kirmes mehr geben.
  • Dinslaken: Dinslaken feiert seine Martinikirmes vom 10. bis 14. November auf der Trabrennbahn.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Wesel