Tarifstreit

Streik bei der Niag: Wann wieder Busse ausfallen können

Pendlerinnen und Pendler im Kreis Wesel müssen sich wieder auf Ausfälle bei der Niag einstellen.

Pendlerinnen und Pendler im Kreis Wesel müssen sich wieder auf Ausfälle bei der Niag einstellen.

Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Kreis Wesel.  Wegen eines erneuten Streikaufrufs kann es bei der Niag im Kreis Wesel am Dienstag, 21. März, wieder zu einzelnen Busausfällen kommen.

Wie die Niag mitteilt, müssen Fahrgäste am Dienstag, 21. März, wieder mit Störungen im Kreis Wesel rechnen. Einzelne Fahrten der Niag-Linienbusse können ausfallen, so das Unternehmen. Grund dafür ist, dass die Gewerkschaft Verdi ihre Mitglieder in der Tarifauseinandersetzung für diesen Tag erneut zum Warnstreik aufgerufen habe. Der Betrieb von Tochter- und Subunternehmen werde nach ihrer Einschätzung voraussichtlich nicht betroffen sein, sagt die Niag. Sie bittet ihre Fahrgäste, sich vor Fahrtantritt über die aktuellen Verbindungen in der NIAG-App oder im Fahrplan auf der Website www.niag-online.de über Verbindungen zu informieren.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Wesel