Polizei

Menden: Unbekannter schlägt Jugendliche - Zeugen gesucht

Der unbekannte Mann schlug die beiden Opfer mit den Fäusten ins Gesicht

Der unbekannte Mann schlug die beiden Opfer mit den Fäusten ins Gesicht

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Menden .  Ein unbekannter junger Mann hat am Samstagabend in Menden zwei Jugendliche brutal geschlagen und verletzt, einen von ihnen schwer.

Zwei Jugendliche sind am Samstagabend in Menden von einem unbekannten Mann geschlagen und verletzt worden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Die beiden Mendener – eine 19-Jährige und ein 14-Jähriger – hielten sich laut Polizei am Samstagabend gegen 22.30 Uhr auf dem Neumarkt auf. Die junge Frau habe sich in einen dort, nach Angaben der beiden, herumstehenden Einkaufswagen gesetzt, ihr Begleiter schob sie umher.

Währenddessen erschien ein bisher unbekannter Mann und soll die späteren Opfer provoziert haben. Nach einem kurzen Wortgefecht schlug der Täter den 14-Jährigen mit den Fäusten ins Gesicht. Er schubste den Jungen, wodurch dieser in die Tür eines dortigen Sanitätshauses fiel. Der 19-Jährigen schlug er mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Anschließend ging der Mann davon.

Mehrere Zeugen sollen Tat mitbekommen haben

Mehrere Zeugen – drei Männer, eine Frau – sollen die Tat mitbekommen und den Opfern geholfen haben. Ihre Identität ist unbekannt. Der 14-Jährige wurde leicht, die 19-Jährige schwer verletzt.

Täterbeschreibung: Der Mann soll etwa 19 Jahre alt sein, circa 1,75 bis 1,80 Meter groß, kurze dunkelblonde Haare, schlank, Deutsch mit leichtem Akzent, schwarz / hellbrauner Jogginganzug.

Hinweise zur Identität des Täters oder der Zeugen nimmt die Wache Menden unter 02373/9099-0 entgegen.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Menden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben