Partnerstadt

Bestwigs Partnergemeinde bekommt einen neuen Bürgermeister

Am 1. Januar 2020 wird Raik Schubert (Bürgerinitiative Niederwiesa) die Nachfolge von Ilona Meier (parteilos) antreten    

Am 1. Januar 2020 wird Raik Schubert (Bürgerinitiative Niederwiesa) die Nachfolge von Ilona Meier (parteilos) antreten    

Foto: Privat

Bestwig/Niederwiesa.  Im Januar wird Raik Schubert (Bürgerinitiative Niederwiesa) die Nachfolge von Ilona Meier antreten und ins Rathaus der Partnergemeinde einziehen

Bestwigs Partnergemeinde Niederwiesa bekommt im Januar einen neuen Bürgermeister. Am 1. Januar 2020 wird Raik Schubert (Bürgerinitiative Niederwiesa) die Nachfolge von Ilona Meier (parteilos) antreten und ins Rathaus der Partnergemeinde einziehen.

Der gelernte 49 Jahre alte Maschinenbaumeister hatte zuvor die amtierende Bürgermeisterin herausgefordert und lag bei der Wahl am Ende mit 69 Prozent der Wählerstimmen vorn. Raik Schubert erhielt am Ende 1690 von 2450 gültigen Stimmen, auf die bisherige Amtsinhaberin Ilona Schubert entfielen lediglich 760 Stimmen.

Gratulation von Ralf Péus

Unmittelbar nach der Wahl hatte Bestwigs Bürgermeister Ralf Péus seinem designierten Kollegen in Niederwiesa über die sozialen Netzwerke gratuliert. Und auch telefonischen Kontakt hatten die beiden inzwischen bereits. „Raik Schubert war schon beim Neujahrsempfang im Januar 2019 bei uns zu Besuch – ich hatte den Eindruck, dass er großes Interesse an unserer Gemeindepartnerschaft hat und wir hier sicher einige Impulse setzen können“, sagt Péus.

Selbstverständlich freue er sich, Raik Schubert bald wieder hier in Bestwig begrüßen zu können. Der scheidenden Amtsinhaberin Ilona Meier wünsche er für ihre persönliche Zukunft alles Gute, sagt Péus. Er danke ihr vor allem für die Unterstützung bei der Organisation der vorweihnachtlichen Fahrt, die die Gemeinde 2018 gemeinsam mit Kultur pur nach Niederwiesa und ins Erzgebirge unternommen hatte.

Partnerschaft seit 1990

Die Gemeinde Niederwiesa unterhält bereits seit dem Jahr 1990 freundschaftliche Beziehungen zu der Gemeinde Bestwig. Die wirkliche Partnerschaft entstand dann im Februar 1990, nachdem seitens eines ehemaligen Bürgers aus Niederwiesa, Fritz Pilz, in Bestwig der Anstoß dafür gegeben wurde.

Bestwig leistete in den ersten Jahren nach der Wiedervereinigung Hilfe beim Aufbau der kommunalen Selbstverwaltung in der Gemeinde.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben