Polizei

Schwerer Unfall: Motorradfahrer prallt bei Meschede vor Baum

Nach dem schweren Unfall bei Meschede ist ein verunglückter Motorradfahrer in eine Spezialklinik geflogen worden.

Nach dem schweren Unfall bei Meschede ist ein verunglückter Motorradfahrer in eine Spezialklinik geflogen worden.

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

Meschede.  Nach dem schweren Unfall am Hirschberger Weg bei Meschede gibt es erste Einzelheiten. Ein Motorradfahrer wurde in eine Spezialklinik geflogen.

Nach einem Unfall am Stimm-Stamm bei Meschede musste ein Motorradfahrer mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen werden. Der Rettungshubschrauber war direkt der Nähe der Unfallstelle gelandet.

Unfallopfer aus Ahlen

Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 14.55 Uhr wieder einmal auf dem Hirschberger Weg, der beliebten Strecke bei Motorradfahrern von der B 55 nach Hirschberg. Der Motorradfahrer war alleine in Richtung Hirschberg unterwegs gewesen. Auf der Strecke kam er nach ersten Erkenntnissen der Polizei in einer Linkskurve von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. Bei dem Motorradfahrer handelt es sich um einen 32 Jahre alten Mann aus Ahlen/Westfalen. Die Landstraße war nach dem Unfall rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben