Kriminalität

58-jähriger Mann in Moers auf dem Heimweg überfallen

Foto: Thomas Nitsche

Moers.   Bislang unbekannter Täter raubte dem Mann im Stadtteil das Portemonnaie. Polizei: Nachbarn haben den flüchtenden Täter gesehen – Zeugen gesucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Moerser Stadtteil Repelen ist in der Nacht zu Sonntag ein Mann überfallen worden. Der 58-Jährige war um Mitternacht auf dem Weg nach Hause. Kurz bevor er zuhause ankam, trat ein unbekannter Täter aus dem Hauseingang „Am Mönk 5“ auf ihn zu, riss ihn zu Boden und raubte sein Portemonnaie. Der Täter flüchtete in Richtung Heinestraße, der 58-Jährige blieb unverletzt.

Die Täter-Beschreibung: männlich, ca. 175-180 cm groß, ca. 20 – 25 Jahre, südländisches Aussehen, schwarze kurze Haare, dunkle Jeans, dunkle Lederjacke. Durch einen Zeugen wurde bekannt, dass dortige Nachbarn dem flüchtenden Täter entgegenkamen. Diese zur Zeit unbekannten Zeugen, sowie weitere Personen die Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Moers, Telefon: 02841 / 1710, zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben