Versuch macht klug

Schulprojekt-Ballon fliegt von Moers bis ins Sauerland

Projektgruppe lässt Ballon in die Stratosphäre aufsteigen

Ein Projektteam der Anne-Frank-Gesamtschule hat von Moers aus einen Heliumballon in die Stratosphäre geschickt, um Daten zu erfassen.
Mi, 05.07.2017, 17.31 Uhr

Projektgruppe lässt Ballon in die Stratosphäre aufsteigen

Beschreibung anzeigen

Moers.   Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule in Moers wollen in einer Projektgruppe den Himmel über der Stadt erkunden. Start von Gasballon geglückt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Beim zweiten Versuch ist der Ballon der Anne-Frank-Gesamtschule erfolgreich gestartet. Am Mittwochvormittag hob der Ballon samt Box für die Messgeräte bei gutem Wetter vom benachbarten Sportplatz ab. Wie schon vergangene Woche, als beim Start das Verbindungsseil zwischen Ballon und Box gerissen war, waren hunderte Schaulustige gekommen, unter ihnen viele Schülerinnen und Schüler.

Rund 100 Kilometer war der Ballon unterwegs, die Messgeräte zeichneten Daten wie Fahrgeschwindigkeit und Luftdruck auf. Schließlich landete der Ballon auf einem frisch gemähten Feld bei Iserlohn im Sauerland. Lehrer Christian Eckold und einige Schüler holten den Ballon und die – arg ramponierte – Box dort ab. Jetzt geht es an die Auswertung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik