Moers. Als Claudia Scheppat hörte, dass ein Müllwagen ihre Tonne „verschluckt“ hatte, war sie verzweifelt - die Antwort der Enni machte es nicht besser.

Und plötzlich war sie weg. Der Müllwagen rollte an, schnappte sich die Biotonne – und sie plumpste in das Innere des Gefährtes. So geschehen an der Feldmannstraße in Moers-Repelen. „Meine Schwester hat das beobachtet. Der junge Mann von der Müllabfuhr hat direkt gesagt, dass wir eine neue Tonne bekommen“, sagt Claudia Scheppat, Besitzerin der Biotonne. Das war am 18. Januar 2024. Eine neue Biotonne fehlt allerdings bis heute. Wie kann das sein?