Polizei

Bewusstloser auf Gehweg in Moers - Polizei sucht Zeugen

Symbolbild. Die Polizei sucht  Zeugen, die in der Nacht zu Donnerstag in der Nähe des Bahnhofs Moers Beobachtungen gemacht haben.

Foto: dpa

Symbolbild. Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zu Donnerstag in der Nähe des Bahnhofs Moers Beobachtungen gemacht haben. Foto: dpa

Moers.   Ein junger Mann ist in der Nacht zum vergangenen Donnerstag bewusstlos auf einer Straße in Moers gefunden worden. Er war schwer am Kopf verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein schwer am Kopf verletzter Mann in Moers stellt die Polizei vor Rätsel. Er war vergangene Woche bewusstlos auf einer Straße in Moers gefunden worden. Die Polizei muss nun klären, was passierte.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 2.30 Uhr war der 23-Jährgie unweit des Bahnhofs Moers auf einem Gehweg an der Kreuzung Klever-/Homberger Straße gefunden worden. Er lag bewusstlos auf dem Boden - mit blutigen Wunden am Kopf.

Unfall oder Straftat? Polizei sucht Zeugen

Der 23-Jährige war stark alkoholisiert, berichtete die Polizei am Montag. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Inzwischen sei er außer Lebensgefahr, hieß es.

War der Mann zu Boden gestürzt? War er womöglich Opfer eine Straftat? Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Moers unter der Telefonnummer 02841/171-0.

Nachtrag vom 15. Mai 2018: In der Pressemitteilung der Polizei vom 14. Mai war von der Nacht auf Freitag die Rede. Nach Hinweisen auf Facebook hat die Polizei das nun auf Nachfrage korrigiert: Der Bewusstlose war in der Nacht zu Donnerstag entdeckt worden. Ein Datum hatte die Polizei in ihrer Mitteilung nicht genannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik