Stadtentwicklung

Bordell statt Casino in Neukirchen-Vluyn

Foto: WAZ FotoPool

Neukirchen-Vluyn.   Im Gewerbegebiet Neukirchen-Nord möchte ein Interessent das älteste Gewerbe der Welt ansiedeln. Derzeit prüft die Verwaltung die Bauvoranfrage. Diskutierter Standort ist das Casino an der Weserstraße.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Gewerbegebiet Neukirchen-Nord möchte sich ein Bordell ansiedeln. Das Gewerbe soll am Standort Weserstraße 3 seinen Platz finden, wo sich derzeit das Casino befindet. Wie Bürgermeister Harald Lenßen auf Nachfrage der NRZ bestätigte, ist vor etwa anderthalb Wochen eine Bauvoranfrage bei der Stadtverwaltung eingegangen. „Die prüfen wir jetzt sachlich“, sagt Lenßen. Also gemäß rechtlicher Richtlinien und den Rahmenbedingungen, die der geltende Bebauungsplan (B-Plan) vorgibt.

Über die Größe des Bordells, die Anzahl der Beschäftigten oder notwendige Umbaumaßnahmen lässt sich derzeit noch nichts sagen. Diese Themen werden erst akut, wenn es zu einer konkreten Bauanfrage kommt. Dazu muss allerdings zunächst über die Genehmigungsfähigkeit der Bauvoranfrage befunden werden.

„Wir müssen jeden Antrag prüfen“, bedeutet der Bürgermeister, der sich der ablehnenden Haltung im benachbarten und weiteren Umfeld durchaus bewusst ist.

Und weiter: „Wenn es Wünsche gibt, das zu verhindern, werden wir das ebenso sachlich prüfen.“ Die Politik, die zu diesem frühen Zeitpunkt des Interesses offenbar noch nicht mit im Boot ist, muss die Rahmenbedingungen für eine mögliche Ansiedlung beschließen.

Sie hat – wie in ähnlichen Fällen auch – im Falle eines positiven Bescheides über die Bauvoranfrage und einer damit verbundenen Fortführung des Verfahrens die Möglichkeit, beispielsweise über eine B-Plan-Änderung zu intervenieren.

Wie Bürgermeister Lenßen sagt, ist der Ausgang der derzeitigen Prüfung völlig offen, sie kann positiv oder eben negativ ausfallen.

Sollte der Investor am Ende des verwaltungsbezogenen und politischen Verfahrens tatsächlich mit einer Genehmigung dastehen, wäre es das erste offizielle Bordell in Neukirchen-Vluyn.

Es gab wohl mal vor einigen Jahren ein Ansinnen, im Vluyner Gewerbegebiet einen solchen Betrieb anzusiedeln. Damals blieb das Interesse aber vor dem Eintritt in das Verfahren hängen.

Das Casino an der Weserstraße ist erst vor rund fünf Jahren eröffnet worden und wurde seinerzeit als das größte Automaten-Spielcasino in der Region angekündigt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben