Bäder

Die Freibäder in Moers öffnen länger in den Sommerferien

Das Freibad Solimare in Moers.

Das Freibad Solimare in Moers.

Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Moers.  In den Ferien gelten andere Öffnungszeiten in den Freibädern in Moers. Außerdem kündigt die Enni Sport & Bäder ein Extra für Jugendliche an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sommer, Sonne, Freibad – wer Urlaubsstimmung verspüren will, muss dafür nicht weit reisen. Denn in den Schwimmbädern der Enni Sport & Bäder gelten in den Sommerferien längere Öffnungszeiten, teilt das Unternehmen mit.

Dabei können sich Freibad-Freunde auf das Naturfreibad Bettenkamper Meer und das Freibad am Solimare freuen. „Vor allem Kindern, die in den Sommerferien nicht wegfahren, wollen wir Spaß und Abwechslung bieten“, sagt Bereichsleiter Benjamin Beckerle.

Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre gibt es deshalb auch in diesem Jahr ein Extra: „Im Solimare bieten wir für die schulfreie Zeit wieder ein Ferienticket für 22,50 Euro an.“

In den Bädern gelten in den Sommerferien folgende Öffnungszeiten: Im Aktivbad am Solimare können die Gäste montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 19 Uhr und an den Wochenenden von 10 bis 19 Uhr schwimmen.

Dabei können sie auch schon morgens die Becken des Freibades nutzen. Das Freibad selbst öffnet hier stets von 10 Uhr bis 20 Uhr. Auch im Bettenkamper Meer können die Besucher täglich von 10 bis 20 Uhr sonnenbaden und das erfrischende Wasser genießen.

Der Sportpark Rheinkamp schließt nach diesem ersten Ferienwochenende für drei Wochen, die für die jährliche Reinigung und Anlagenwartung genutzt werden. Ab Dienstag, 6. August, gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Diese und weitere Informationen zu den Bädern gibt es im Internet auf der Seite www.enni.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben