Feste

Drei Tage Programm beim 30. Dorffest in Moers-Repelen

Vor der Dorfkirche gibt es immer eine Menge Programm. Auch die Flamingos (Foto) sind in diesem Jahr wieder dabei. Archivfoto:

Vor der Dorfkirche gibt es immer eine Menge Programm. Auch die Flamingos (Foto) sind in diesem Jahr wieder dabei. Archivfoto:

Foto: Oleksandr Voskresenskyi / FUNKE Foto Srvices

Moers.   Der Verein „Repelen aktiv“ hat ein unterhaltsames Programm für drei Tage beim Dorffest im Moers-Repelen zusammengestellt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vom 28. bis 30. Juni wird es zum 30. Mal das Dorffest in Repelen geben. Wie in jedem Jahr sorgen viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für drei abwechslungsreiche und unterhaltsame Tage auf dem Platz vor der Repelener Dorfkirche. Die Erträge gehen nach Abzug der Kosten in Projekte zur Verschönerung im Ort und in die Förderung sportlicher, kultureller und sozialer Aktivitäten von Vereinen, Kindergärten und Schulen.

Aus Anlass des 30. Dorffest-Jubiläums hat sich der Verein „Repelen aktiv e. V.“ bei der Programmgestaltung besonders „ins Zeug gelegt“, wie er in einer Pressemitteilung schreibt. .Am Freitag, 28. Juni, startet um 19 Uhr das Programm in der Dorfkirche mit Gospel Invitation. Der Chor präsentiert unter der Leitung von Oliver Trefzer eine Mischung aus modernen Gospels und selbst geschriebenen Stücken. Um 20.15 Uhr eröffnet Bürgermeister Christoph Fleischhauer offiziell das Dorffest. Danach geht es musikalisch weiter mit der Gruppe Abbaakustik.

Am Samstagnachmittag um 15 Uhr geht’s los mit Musikern der „Band 50+“ der Moerser Musikschule und Songs für diejenigen, die mit Rockmusik groß geworden sind. Zwischen 15 und 17 Uhr gibt es vor allem für die Kinder Vorführungen und Mitmachaktionen vom Tennisclub Schwarz-Gold Rheinkamp-Repelen, und um 16.15 Uhr treten die Flamingos der Lebenshilfe auf. Um 17 Uhr stellt sich die Neukirchen-Vluyner Line-Dance-Formation vor. Ab 19.30 Uhr heißt es auf dem Dorfplatz dann wieder „Let’s have a party“ – auch in diesem Jahr mit Go Live und Hits der letzten 20 Jahre.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst unter Begleitung des Posaunenchors Repelen unter der Leitung von Michael Wittfeld. Anschließend geht es nahtlos weiter mit Frühschoppen und Kaffeetafel. Ab 12 Uhr steht die Polizei für Fahrradcodierungen zur Verfügung und um 13 Uhr gibt es wieder Kampfsport mit Shaolin Kempo des VfL 08 Repelen. Ab 14.30 Uhr tritt die Musik-Combo Herrensalon auf. Von 15.30 bis 16.30 Uhr kommt Erasmus Stein, bekannt aus den TV-Formaten NightWash, Fun(k)haus und Quatsch-Comedy-Club.

Das ganze Programm ist in einem Flyer zusammengefasst, der in vielen Repelener Geschäften liegt. Infos auch im Internet unter www.repelenaktiv.de. Der Eintritt kostet am Freitag und Samstag jeweils 5 Euro, Sonntag ist er frei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben