Tourismus

Flyer informiert über Reisen mit Wohnmobil am Niederrhein

Lesedauer: 2 Minuten
Auch in Moers und am Niederrhein sind viele Urlauber mit dem Wohnmobil unterwegs.

Auch in Moers und am Niederrhein sind viele Urlauber mit dem Wohnmobil unterwegs.

Foto: Archivfoto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Am Niederrhein.  Urlaub mit dem Wohnmobil liegt auch am Niederrhein im Trend. Infos über diese Art des Reisens in Moers und Umgebung gibt’s in einem neuen Flyer.

Alles auf einen Blick: der neue Reisemobil-Flyer für den Niederrhein ist da. Kurz, knapp, übersichtlich bekommen die Wohnmobilfreunde Informationen der Niederrhein Tourismus GmbH, die sie für ihren Aufenthalt am Niederrhein brauchen. Mit Tipps zu Stellplätzen, Ausflügen und Einkaufsmöglichkeiten. Handlich und übersichtlich.

Urlaub im Reisemobil und auf dem Campingplatz liegt voll im Trend, schreibt die Niederrhein Tourismus GmbH in einer Pressemitteilung. Und der Niederrhein sei eine „äußerst Wohnmobil freundliche Region“, heißt weiter. Das bestätige auch das Fachmagazin „pro mobil“: „Es gibt nur wenige touristische Regionen im Land, die sich so überzeugend und klar zum Reisemobiltourismus bekennen wie der Niederrhein.“

Reisemobilisten und Camper suchen Ruhe und eine intakte Natur für ihren Urlaub auf der grünen Wiese, und dafür sei die Region zwischen Rhein und Maas ideal, so die Mitteilung. Die Fluss- und Seenlandlandschaften laden ein, mitten in der Natur zu übernachten und den Freiraum zu genießen. Der Flyer hält Infos bereit zu den Freizeitmöglichkeiten der Region. Tipps gibt es zu attraktiven Wander- und Fahrradrouten und man erfährt, wie man das Niederrhein-Rad ausleihen kann.

Hohe Dichte an Stellplätzen am Niederrhein

Reisende schätzten den Niederrhein aber auch wegen der großen Dichte an Stellplätzen in der gesamten Region, zeigt sich die Tourismus GmbH überzeugt. Rund 40 Stellplatzangebote stehen bereit. Die Liste empfehlenswerter Orte sei lang. Sie reiche von „kleinen, verträumten Plätzen im Wald oder am Wasser bis zu herausragenden Anlagen der höchsten Kategorie mit fünf Sternen“.

Alle Infos dazu hält der neue Flyer „Reisemobilfreundlicher Niederrhein“ bereit. Er ist kostenlos erhältlich beim Niederrhein Tourismus unter 02162 / 81 79 03 oder per E-Mail unter info@niederrhein-tourismus.de.

Den Niederrhein als Urlaubsregion bekannt zu machen und die Region gemeinsam präsentieren: Das sind die Ziele der Kreise Wesel, Heinsberg, Kleve und Viersen. Sie haben sich zur Niederrhein Tourismus GmbH zusammengeschlossen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Moers und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben