Unfall

In Moers stürzt ein 69-Jähriger mit dem Rad: Lebensgefahr

In Moers musste ein Mann nach einem Sturz mit dem Rad reanimiert werden (Symbolbild).

In Moers musste ein Mann nach einem Sturz mit dem Rad reanimiert werden (Symbolbild).

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Moers.  In Moers stürzt ein Mann mit dem Rad, ein medizinischer Notfall ist möglich. Polizei und Rettungsdienst müssen den 69-Jährigen reanimieren.

Ein 69-jähriger Mann aus Moers schwebt nach einem Radunfall in Lebensgefahr. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilt, stürzte der Mann am Sonntagnachmittag ohne Fremdeinwirkung mit seinem Fahrrad.

Die eintreffenden Beamten begannen eine sofortige Reanimation, die durch den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst fortgeführt wurde. Der Radfahrer kam dann in ein Moerser Krankenhaus. Es besteht Lebensgefahr, ein medizinischer Notfall als Unfallursache kann nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben