Nelkensamstagszug

In Moers weichen die Busse dem Zug am Nelkensamstag

Die Busse in Moers werden am Nelkensamstag umgeleitet.

Die Busse in Moers werden am Nelkensamstag umgeleitet.

Foto: Achim von Allwörden / Nein

Moers/Duisburg.  Am Nelkensamstag gibt es in Moers Änderungen beim Busfahrplan. Wegen des Zuges müssen einige Buslinien weiträumig umgeleitet werden.

Wenn der Zug rollt, müssen die Busse ausweichen. Beim Nelkensamstagszug (22. Februar) von Homberg/Hochheide zum Moerser Rathaus müssen alle Linien in Moers und Homberg von 12 bis ca. 18 Uhr weiträumig umgeleitet werden. Die Niag teilt mit, dass alle vom Zugweg betroffenen Haltestellen, auch die zentralen Haltestellen Königlicher Hof und Moers Rathaus, vom ÖPNV nicht angefahren werden können.

Wie die Niag mitteilt, werden die Linien 4, 912 und 913 in beiden Fahrtrichtungen über Mühlen-/Baerler- und Bismarckstraße umgeleitet. Die Linien 911, 929, SB30 und 68 werden in Moers über Krefelder-, Venloer, Filder- und Diergardtstraße zur Haltestelle Augustastraße geführt. Richtung Homberg werden die 911 und 929, aufgrund der Sperrung der Essenberger Straße im Bereich Römerstraße, über die Essenberger-, Asberger-, Ruhrorter und Rheinpreußenstraße nach Homberg geleitet.

Alle Haltestellen in Scherpenberg und Homberg-Hochheide werden nicht bedient. Die Linien 914 und SB80 enden an der Haltestelle Augustastraße und setzen dort in Gegenrichtung wieder ein. Nach Auflösung des Karnevalszuges bleiben die Bussteige 1 – 4 der Haltestelle Königlicher Hof bis zum Betriebsschluss für den ÖPNV gesperrt. Hierfür werden am Neuen Wall, in Höhe des Königssees, Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben