Kontakte knüpfen in der Logistikbranche

Kamp-Lintfort.   Zum bundesweiten Tag der Logistik hatte das Logistikzentrum von TÜV NORD Bildung auf seinem Gelände an der Friedrichstraße am Donnerstag Unternehmen und Arbeitsuchende zu einer Kontaktbörse geladen. „ Unser Ziel ist, die Logistikbranche in der Region bei ihrer Personalbeschaffung zu unterstützen“, so Dietmar Pau, stellvertretender Leiter des Kamp-Lintforter Bildungszentrums.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum bundesweiten Tag der Logistik hatte das Logistikzentrum von TÜV NORD Bildung auf seinem Gelände an der Friedrichstraße am Donnerstag Unternehmen und Arbeitsuchende zu einer Kontaktbörse geladen. „ Unser Ziel ist, die Logistikbranche in der Region bei ihrer Personalbeschaffung zu unterstützen“, so Dietmar Pau, stellvertretender Leiter des Kamp-Lintforter Bildungszentrums.

Zehn Unternehmen präsentierten sich vor Ort, unter anderem der Kamp-Lintforter Software-Anbieter Comidos. „Wir nutzen den Tag als Kontaktbörse und zur Öffentlichkeitsarbeit“, so Geschäftsführer Günter Peter Reit. Seine Firma bietet unter anderem Software für die Logistikbranche an. „Dass diese Branche boomt, merken wir deutlich. Alle unsere großen Projekte haben wir in diesem Bereich“, so Reit. Auch Vertreter der Firma Chal-Tec, die derzeit auf dem Logport-Gelände baut, wurden gestern zum Informationsaustausch erwartet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik