Polizei

Massenschlägerei mit Schlagringen und Schlagstöcken in Moers

Polizei, Symbolbild für Blaulicht-Meldungen

Polizei, Symbolbild für Blaulicht-Meldungen

Foto: Michael May

Moers.  In der Nacht zu Freitag kam es in Moers-Rheinkamp zu einer Schlägerei mit mehreren Verletzten. Mehr als 30 junge Männer waren beteiligt.

Massenschlägerei in Rheinkamp: Am Donnerstagabend gegen 22.10 Uhr hielten sich fünf Männer aus Kamp-Lintfort und Moers (alle zwischen 21 und 23 Jahren alt) auf dem Gelände des Enni-Sportparks an der Straße Am Sportzentrum in Rheinkamp auf. Aus bisher nicht bekannten Gründen entwickelte sich eine Schlägerei mit einer Gruppe von Männern, in deren Verlauf unter anderem auch Baseballschläger, Schlagstöcke und Schlagringe zum Einsatz kamen.

Diese Gruppe soll nach NRZ-Informationen mit etwa 30 Mann wesentlich größer gewesen sein. Angeblich habe man sich getroffen, „um etwas zu klären“. Die Beteiligten haben alle einen Migrationshintergrund.

Die Männer aus Kamp-Lintfort und Moers erlitten leichte Verletzungen, so eine Mitteilung der Polizei. An einem Auto der Gruppe schlugen die Angreifer unter anderem die Scheiben ein und traten einen Seitenspiegel ab. Anschließend flüchteten sie mit mehreren Autos in Richtung Rathausallee.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben