Comedy Arts

Moers: Leiter des Comedy Arts Festivals geht nach Schwerte

Holger Ehrich verlässt Moers und geht nach Schwerte.

Holger Ehrich verlässt Moers und geht nach Schwerte.

Foto: Diana Roos

Moers.   Holger Ehrich kehrt Moers den Rücken und wird Leiter des Kulturbetriebs der Stadt Schwerte. Das Comedy Arts im September wird sein letztes sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Holger Ehrich, seit 2006 künstlerischer Leiter des Internationalen Comedy Arts Festival Moers, wird Moers auf eigenen Wunsch zum 30. September verlassen. Wie es in einer Pressemitteilung des Bollwerk 107 heißt, werde er das diesjährige Comedy Arts Festival (13. bis 16. September) aber wie gewohnt durchführen.

Ehrich war zwölf Jahre lang für Konzept und Programmgestaltung des Festivals zuständig, seit er die Aufgabe 2006 von Festivalgründer Werner Schrick übernommen hatte. Er wird die Leitung des Kulturbetriebs der Stadt Schwerte übernehmen und damit die künstlerische Leitung der dortigen Kleinkunstwochen und des Festivals „Welttheater der Straße“.

„Das ist keine Entscheidung gegen Moers, sondern eine für Schwerte“, sagte Ehrich im NRZ-Gespräch. „Comedy Arts war zwölf Jahre toll, aber Schwerte war ein Angebot, das ich nicht ablehnen konnte. Da hängen zwei Festivals dran, die ganz meine Welt sind. Ich gehe deshalb mit einem weinenden und einem lachenden Auge.“

Ausscheiden wird bedauert

Dem Comedy Arts werde er verbunden bleiben und bei der Suche nach einem Nachfolger „Augen und Ohren offen halten“.

„Natürlich bedauern wir sein Ausscheiden sehr. Die positive Entwicklung, die das Comedy Arts Festival im letzten Jahrzehnt verbunden mit dem Umzug an einen neuen Spielort zurückgelegt hat, ist auch gerade mit seiner engagierten Arbeit verbunden“, sagte Wenke Seidel, Geschäftsführerin des Bollwerk 107.

Sie sei zuversichtlich, die positive Entwicklung des Festivals fortsetzen zu können. Der Geist des Festivals solle auf jeden Fall fortgeführt werden, so Seidel. (gag)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben