Polizei

Polizei in Moers rätselt über mysteriösen Unfall

Nach einem Unfall im Moerser Norden sucht die Polizei Zeugen.

Nach einem Unfall im Moerser Norden sucht die Polizei Zeugen.

Moers.   Ein Mercedes gibt der Polizei in Moers Rätsel auf. Der Wagen lag mit Totalschaden an einer Straße. Nicht nur vom Fahrer fehlt jede Spur.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Unfall an einem Kreisverkehr im Westen von Moers stellt die Polizei vor ein Rätsel. Ein bisher unbekannter Fahrer hat dort offenbar einen Unfall gebaut. Zudem wurde vermutlich eine junge Frau verletzt. Aber von den Beteiligten fehlt jede Spur. Der Unfallwagen wurde an Ort und Stelle zurückgelassen.

Montagfrüh um 3.35 Uhr muss es am Kreisverkehr Rheurdter Straße/Am Jostenhof/Dr.-Berns-Straße kräftig gekracht haben: Ein silberfarbener Mercedes CLA war vermutlich viel zu schnell in den Kreisverkehr gefahren, ins Schleudern geraten und dann auf dem Grünstreifen zur Dr.-Berns-Straße liegen geblieben. "Das Auto erlitt dabei einen Totalschaden", teilte die Polizei am Mittwoch mit. Allerdings ist der Unfallhergang laut Polizei derzeit nicht klar. Nicht nur das. Denn das Auto - ein Mietwagen - ist derzeit das einzige, was die Polizei als Anhaltspunkt hat.

Polizei sucht Zeugen - und auch das mögliche Unfallopfer

"Es ist nebulös", sagte ein Sprecher auf Anfrage. Ein 53-jähriger Autofahrer, der die Unfallstelle zur genannten Zeit passierte, hatte der Polizei berichtet, er habe dort drei Männer an dem Mercedes bemerkt, die sich um eine Frau gekümmert hätten, die am Boden gelegen habe und offenbar verletzt worden war.

Als die Polizei am Kreisverkehr eintraf, war nur noch der kaputte Mercedes da. "Die vier beschriebenen Personen waren von der Unfallstelle geflüchtet", heißt es im Polizeibericht. Der Mercedes wurde schließlich von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Die Polizei hofft nun auf Zeugen. Die drei Männer, die der Zeuge beschrieben hatte, seien um die 25 Jahre alt. "Die offenbar verletzte Frau wirkte sehr jugendlich", teilte die Polizei mit. Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Moers unter der Telefonnummer 02841/171-0. (dae)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben