Einzelhandel

Rewe in Moers schafft Parkbegrenzung wieder ab

Rewe schafft das Parklimit und den Parkscheiben-Zwang wieder ab.

Rewe schafft das Parklimit und den Parkscheiben-Zwang wieder ab.

Foto: Roy Glisson

Moers.   Am Moerser Rewe-Markt an der Uerdinger Straße ist das Zeitlimit wieder abgeschafft. Gesucht ist eine andere Handhabe gegen Fremd- und Dauerparker

Der Rewe-Lebensmittelmarkt an der Uerdinger Straße hat die Limitierung der Parkzeiten und den Parkscheibenzwang auf seinem Parkplatz wieder abgeschafft. Offiziell äußerte sich das Unternehmen auf Anfrage nicht zu den Gründen, dem Vernehmen nach soll es aber viel Ärger mit Kunden gegeben haben.

Rewe hatte – wie andere Supermärkte – seit März 2017 die Stellzeiten auf seinem Parkplatz auf 90 Minuten begrenzt, um das Problem der Dauer- und Fremdparker in den Griff zu bekommen. Wer länger parkte oder keine Parkscheibe benutzte, musste 30 Euro wegen Verstoßes gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zahlen. Der Dienstleister „Park & Control“ kontrollierte die Einhaltung der Regeln.

Mehrere Supermärkte in Innenstadtnähe und in der Nachbarschaft von Berufskollegs leiden darunter, dass ihre für die Kunden errichteten Parkplätze von Fremd- und Dauerparkern belegt werden. Eine Rewe-Sprecherin berichtete auf Anfrage, dass nach der Kündigung des Vertrages mit „Parl & Control“ weitere Gespräche zur Lösung des Problems laufen.

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben