Freizeit

Teams für das Moerser Seifenkisten-Rennen gesucht

Im September ist es wieder so weit – dann starten die selbstgebauten Flitzer von der großen Rampe.

Im September ist es wieder so weit – dann starten die selbstgebauten Flitzer von der großen Rampe.

Foto: Ulla Michels / FUNKE Foto Services

Moers.  Am 22. September geht es im Freizeitpark wieder um schnelle Flitzer und kreative Mannschaften. Wer mitmachen möchte, kann sich noch anmelden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bis zum Rennen ist noch Zeit, eine gute Kiste zu bauen: Das 6. Moerser Seifenkisten-Rennen startet am Sonntag, 22. September, um 10.30 im Freizeitpark. Wer gewinnen will, sollte sich in den Sommerferien Pläne und Material besorgen für einen schnellen Renner. Von der rund drei Meter hohen Rampe starten die Kisten beim „Moerser Speed-Cup“ (8 bis 18 Jahre) und beim „Sparkassen Fun-Cup“ (ab 8 Jahre). Piloten und Teams können sich ab sofort beim Kinder- und Jugendbüro der Stadt Moers über seifenkistenrennen.moers.de anmelden. Mitmachen dürfen Schulen, Einrichtungen, Privatpersonen, Vereine und Firmen. Während es beim Speed-Cup ausschließlich um Geschwindigkeit geht, ist beim Fun-Cup Kreativität gefragt. Die schönsten Kisten werden von einer Jury prämiert. Die Sparkasse am Niederrhein ist wieder Sponsor der Veranstaltung.

Mehr Informationen, alle Regularien und Bauvorschriften für die Seifenkisten und die Anmeldung unter seifenkistenrennen@moers.de,

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben