Fahndung

Unbekannter schlägt Lkw-Fahrer nieder und raubt Transporter

In Moers ist ein Lkw-Fahrer aus Gelsenkirchen überfallen worden, sein Laster (im Bild) wurde gestohlen. Nun sucht die Polizei nach dem Lkw und nach Zeugen.

Foto: Polizei Wesel

In Moers ist ein Lkw-Fahrer aus Gelsenkirchen überfallen worden, sein Laster (im Bild) wurde gestohlen. Nun sucht die Polizei nach dem Lkw und nach Zeugen. Foto: Polizei Wesel

Moers/Gelsenkirchen.  Ein unbekannter Täter hat einen Lkw-Fahrer in Moers niedergeschlagen und in einem Firmengebäude eingeschlossen. Anschließend stahl er den Lkw.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Lkw-Fahrer ist am frühen Freitagmorgen in Moers auf dem Gelände des BMW-Autohauses Fett & Wirtz von einem unbekannten Täter niedergeschlagen und leicht verletzt worden. Anschließend stahl ihm der Unbekannte seinen Schwertransporter, der BMW-Ersatzteile geladen hatte. Wie die Polizei mitteilte, war der 30-jährige Fahrer aus Gelsenkirchen gegen drei Uhr beim Waren-Abladen bei einem Autohändler an der Dr.-Berns-Straße angegriffen und in einem Auslieferungsraum eingeschlossen worden.

Durch den Schlag wurde der Mann leicht verletzt und erst gegen 4.30 Uhr von einem weiteren Arbeiter entdeckt. Die Polizei bittet nun um Hinweise zu dem gestohlenen Lkw mit dem Kennzeichen KR-UL 34. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02841/1710 zu melden. (memo)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik