Unfallflucht

Zehnjähriger verletzt - Polizei sucht flüchtigen Fahrer

In Moers wurde ein Zehnjähriger angefahren.

In Moers wurde ein Zehnjähriger angefahren.

Moers.   Nachdem an Altweiber ein Zehnjähriger in Moers bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt wurde, sucht die Polizei den Unfallfahrer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bereits an Altweiber (8. Februar) vergangene Woche kam es zu einem Unfall auf der Zufahrt zum Lehrerparkplatz der Grimmschule. Wie die Polizei berichtet, lief gegen acht Uhr morgens ein Zehnjähriger auf dem Gehweg der Straße Landwehr in Richtung Wilhelm-Schroeder-Straße. Er querte die Zufahrt zum Lehrerparkplatz in Höhe der Greefstraße, als ein Auto von der Landwehr auf den Parkplatz abbog und mit dem Jungen zusammenstieß. Der Fahrer ließ ein 13 bis 14 Jahre altes Mädchen aussteigen und fuhr anschließend davon, ohne sich um den Jungen, der sich leicht verletzte, zu kümmern.

Laut Polizei soll der Fahrer circa 40 Jahre alt sein und einen Dreitagebart tragen. Sein Auto wird als schwarzer Kleinwagen beschrieben, vermutlich ein Opel. Die Polizei in Moers bittet um Hinweise unter 02841 / 171-0. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik