Unfall

Zwei Verletzte bei Glatteis-Unfall auf A57 bei Moers

Bei einem Glatteisunfall auf der A57 bei Moers gab es in der Nacht zwei Verletzte.

Foto: Justin Brosch

Bei einem Glatteisunfall auf der A57 bei Moers gab es in der Nacht zwei Verletzte. Foto: Justin Brosch

Moers/Am Niederrhein.   Bei einem Unfall auf der A57 sind bei Moers zwei Autoinsassen verletzt worden. Grund war Glatteis. Es gab weitere Unfälle in der Nacht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf der Autobahn A 57 ist es in der Nacht auf Montag zu einem Glatteisunfall gekommen. Ein Richtung Niederlande fahrender Renault kam kurz vor dem Rastplatz Dong von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben.

Zwei Insassen in dem Auto erlitten leichte Verletzungen, teilte die Autobahnpolizei auf Anfrage mit. Möglicherweise habe der Fahrer die Kontrolle über das Auto verloren.

Laut Polizeiangaben gab es auf den Straßen im Kreis Wesel neun Glatteisunfälle, meist waren es nur Blechschäden, bei einem wurden fünf Personen leicht verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik