Autobahnsanierung

A3: Vollsperrung zwischen Kreuz Breitscheid und Ratingen-Ost

Die A3 wird wieder ein Wochenende lang gesperrt: zwischen Kreuz Breitscheid und Ratingen-Ost.

Die A3 wird wieder ein Wochenende lang gesperrt: zwischen Kreuz Breitscheid und Ratingen-Ost.

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Mülheim.  Auf der A3 gehen die Sanierungsmaßnahmen weiter. Zwischen Kreuz Breitscheid und Ratingen-Ost wird die Autobahn ein Wochenende lang voll gesperrt.

Die Sanierungsarbeiten auf der A3 gehen weiter: Nachdem im Juni zwischen Duisburg-Kaiserberg und dem Kreuz Breitscheid alle Fahrbahnen für ein Wochenende gesperrt wurden, folgt nun das nächste Teilstück zwischen Kreuz-Breitscheid und Ratingen-Ost. Deswegen sperrt Straßen.NRW die A3 in diesem Bereich vom 25. September ab 20 Uhr bis zum 28. September um 5 Uhr morgens.

Eine vier Kilometer lange Strecke wird saniert, drei Tage und zwei Nächte soll durchgearbeitet werden. Die Fahrbahnen bekommen einen lärmmindernden so genannten „Splittmastix-Asphalt“, zum Schluss müssen neue Markierungen aufgesprüht werden. Das war bereits zwischen Kaiserberg und Breitscheid gelungen – nach 53 Stunden konnte die Bahn wieder freigegeben werden.

A3-Sanierung: Umleitungen über die A52 und die A44

Für die Sperrung der Fahrtrichtung Köln ist die Umleitung vom Kreuz Breitscheid über die A52 in Richtung Düsseldorf und weiter im Kreuz Düsseldorf-Nord auf die A44 in Richtung Velbert bis zurück auf die A3 im Autobahnkreuz Ratingen-Ost ausgeschildert.

Die Sperrung der A3 in Richtung Oberhausen ist ab dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost über die A44 in Richtung Mönchengladbach, weiter auf die A52 in Richtung Essen bis zum Autobahnkreuz Breitscheid umgeleitet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben